Singlesites.de Der Surfguide für Singles seit 1999

Die besten Datingportale im Singlebörsen Vergleich

Was kostet Partnersuche.de? Auch hier gilt die gleiche Regel, wie bei Singlebörsen wie Friendscout24 , Neu.de , Bildkontakte oder DatingCafe . Das Anmelden sowie das Ausfüllen eines Online-Fragebogens kostet rein gar nichts. Bringt aber auch noch nicht sehr viel, wenn Sie tatsächlich mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten wollen. Also muss man für eine Premium-Mitgliedschaft bezahlen. Auch das ist nicht ganz günstig, wenn man eine kurze Laufzeit wählt. So kostet ein 3-Monats-Abo 59,90 Euro pro Monat. 12 Monate werden da mit 29,50 Euro schon günstiger. Ein Schnäppchen sind da dann schon die 24 Monate, welche noch 22,50 Euro kosten. Allerdings stellt sich hierbei schon die Frage, welcher Single 2 Jahre im Internet nach dem richtigen Partner suchen will? Premium-Mitgliedschaft: 3 Monate: 178,50 € (= 59,90 € pro Monat) 6 Monate: 237,00 € (= 39,50€ pro Monat)) 12 Monate: 354,00 € (= 29,50€ pro Monat) Die Kosten für Partnersuche.de sind damit nicht ganz günstig, aber verglichen mit dem was im Bereich der Partnervermittlung im Internet bezahlt werden muss, noch im Rahmen. Da die Website mit rund 1 Mio Mitgliedern auch nicht gerade klein ist, wird man nur sehr schwer eine vergleichbare Internetseite zum Thema Partnersuche bzw. Partnervermittlung im Internet finden, welche wesentlich weniger Geld für eine Premium-Mitgliedschaft verlangt. Wie kann ich Partnersuche.de wieder kündigen? Gerade wenn man partnersuche.de in Verbindung mit dem Wort “Kündigung” googelt, findet man sehr viele Beiträge die von Betrug und Abzocke bei partnersuche.de sprechen bzw. schreiben. Das hat folgende Gründe: Eine Kündigung bei partnersuche.de muss immer rechtzeitig (innerhalb der Kündigungsfrist) und schriftlich (am besten per Einschreiben) erfolgen. Hierzu verwenden Sie folgende Anschrift:: Unister GmbH / partnersuche.de Barfußgäßchen 11 04109 Leipzig Eine Kündigung per eMail oder Fax ist bei partnersuche.de nicht wirklich zu empfehlen, da dies in der Vergangenheit offensichtlich bei mehreren Nutzern der Webseite schon zu Verärgerung geführt hat, weil die Kündigung nicht wie gewollt vom Unternehmen durchgeführt wurde. Weiter ist zu beachten, dass Sie bei partnersuche.de sowohl den kostenlosen Testzugang, welcher für 14 Tage nutzbar ist, als auch ein normalen Premium-Account kündigen müssen. Gerade im Fall von Testaccounts gab es in der Vergangenheit Schwierigkeiten, da diese Zugänge nicht von den Nutzern gekündigt wurde. Unser Tipp: Sofern Sie sich für einen kostenlosen Test-Account bei partnersuche.de entscheiden, kündigen Sie diesen noch am gleichen Tag, indem Sie einen Brief per Einschreiben an die oben aufgeführte Adresse schicken. Sollten Sie sich später dennoch für die partnersuche.de entscheiden, dann können Sie ohnehin problemlos einen neuen Account dort anlegen. Auch für Testzugänge gelten die gleichen Kündigungsfristen wie für normale Premium-Accounts. Diese Kündigungsfristen betragen beispielsweise bei einer 3-Monats-Premium-Mitgliedschaft 7 Tage. Im Halbjahresabo sind es 14 Tage. Die genauen Zeiten sind auf der Webseite von partnersuche.de im AGB (das sollten Sie immer lesen!) aufgeführt. Nur wenn Sie unter Einhaltung der Kündigungsfristen sowie bei schriftlicher Kündigung per Einschreiben bei partnersuche.de kündigen, sind Sie auf der sicheren Seite. Dann können Sie auch möglichen Mahnschreiben von Inkasso-Unternehmen, von welchen in der Vergangenheit in verschiedenen Foren berichtet wurde, getrost direkt in Ihren Mülleimer werfen.
singlesites.de - Partnervermittlungen - Partnersuche.de
Beste Singlebörse im Test:
Friendscout ist wieder unser Spitzenreiter und die beste Singlebörse im Singlesites-Test!
Beste Partnervermittlung im Test:
Parship kann sich knapp gegen ElitePartner durchsetzten und landet auf Rang 1 bei Singlesites
Beste Casual Dating Seite im Test:
Weiterhin bleibt Lovepoint Erotikabenteuer die beste Casual Dating Seite bei Singlesites!
Das sind unsere Testsieger aus den Bereichen Singlebörsen, Partnervermittlungen und Casual Dating
Singlesites.de Sperlingstraße 8 85051 Ingolstadt
Nach diesen Begriffen wird bei der Online Partnersuche gesucht:
Singlenews:
Mit einem Date Assistenten der Date Agentur Weedate zum Erfolg!
mehr Info
Die Online Partnersuche ist eine wunderbare Möglichkeit eine neue Liebe kennen zu lernen. Allerdings erfordert die virtuelle Suche auch gewisse Fähigkeiten und Talente. Mit der Date Agentur Weedate wird die Partnersuche zum Kinderspiel!
Singlenews:
Parship ist wieder Testsieger der Partnervermittlungen
Unser Testsieger 2016:
direkt zu Friendscout
Auch 2016 kommt keine andere Partnervermittlung an Parship vorbei. Parship zeichnet sich durch sehr gute Kontaktvorschläge, eine ansprechendes Design sowie einem hohen Spaßfaktotor bei der Partnersuche aus.
Singlenews:
25 Parship Fragen - Wir haben die Antworten!
Parship Antworten:
am häufigsten gelesen:

ca. 2 Mio Mitglieder

ca. 50 Prozent männliche Mitglieder

ca. 50 Prozent weibliche Mitglieder

“Wer auf der Suche nach einer Partnervermittlung für Nicht-Akademiker ist, sollte sich auf alle Fälle Partnersuche.de etwas genauer ansehen!” Anja (Singlesites-Testerin)

Neben eDarling ist im Jahr 2016 Partnersuche.de die Volks-Partnvermittlung

3 Monate: 178,50 € (= 59,90 € pro Monat) 6 Monate: 237,00 € (= 39,50€ pro Monat)) 12 Monate: 354,00 € (= 29,50€ pro Monat)
Quick-Check

große Volks-

Partnervermittlung

hoher Frauenanteil

vergleichsweise viele Gratis-

Funktionen

etwas teuer für eine Nicht-

Akademiker-

Partnervermittlung

       Grundsätzliches zu Partnersuche.de

Was es bei Partnersuche.de so gibt, sagt eigentlich schon der Name der Website. Partnersuche.de ist aber eigentlich eine klassische Online-Partnervermittlung. Mit derzeit rund 2 Millionen Mitgliedern gehört Partnersuche.de zu den ganz großen Datingportalen in Deutschland. In einem Punkt unterscheidet sich Partnersuche.de dann doch von Partnervermittlungen wie ElitePartner, eDarling, Parship oder Partner.de. Auf Partnersuche.de sind weniger elitäre Singles zu finden wie auf den bekannten Seiten für Singles mit Hochschulabschluss. Das Durchschnittsalter ist wieder, wie bei Partnervermittlungen üblich in einem Bereich von deutlich über 30 Jahren zu finden.